ShopDoc – Produkttest Plattform und Amazon Listings Optimierung!

[Werbung] Dieser Beitrag ist in Kooperation mit ShopDoc entstanden. Der Beitrag wurde jedoch von mir persönlich verfasst. Außerdem spiegelt er meine persönliche Meinung wieder.

Ich bin vor Kurzem auf ShopDocDeals aufmerksam geworden. Als leidenschaftliche Produkttesterin wurde ich natürlich sofort neugierig. Also habe ich mir die Seite mal genauer angeschaut. Momentan befinde ich mich noch in der Testphase. Dennoch möchte ich euch einen kurzen Einblick in ShopDoc geben. Die Seite finde ich nämlich sehr interessant.

Was ist ShopDoc überhaupt?
Kurz gefasst ist ShopDoc eine Dienstleistung für Amazon Händler und für Produkttester.
Amazon Händler können über ShopDoc ihre Produkte testen lassen. So erhalten sie unabhängige Produktbewertungen. Dadurch werden die Sales & Rankings der Verkäufer bei Amazon gesteigert.
Produkttester können hier stark reduzierte und teilweise sogar kostenlose Produkte testen.

ShopDoc für Produkttester:
Um Produkte testen zu können, müsst ihr euch natürlich anmelden. Dies geschieht über ShopDocDeals. Hier registriert ihr euch zunächst mit euren Daten. Nachdem ihr eure E-Mail-Adresse bestätigt habt, könnt ihr das Portal nutzen. Dann könnt ihr euch auch die Deals anschauen. Einige Produkte sind kostenlos, andere stark rabattiert.

Es gibt sehr viele Produkte zur Auswahl. Es ist z.B. Kleidung, Technik, Nahrungsergänzungsmittel, Küchenutensilien und einiges mehr im Angebot. Es ist bestimmt für jeden etwas dabei.
Hier mal ein kleiner Ausschnitt, aus meiner Deals Übersicht:

ShopDoc Deals

In der Deals Übersicht könnt ihr auch direkt sehen, ob ihr euch bereits beworben habt oder nicht. Rechts neben dem Produkttitel steht nämlich „Nicht Beworben“ bzw. „Beworben“. So habt ihr immer einen Überblick.
Sofern ihr euch bewerben möchtet, könnt ihr dies über den gelben Haken-Button tun. Dieser befindet sich rechts neben dem genannten Rabatt. Dort klickt ihr einfach drauf.  Dann wird die Bewerbung automatisch abgeschickt. Nun müsst ihr nichts weiter tun, als zu warten. Daumen drücken kann natürlich auch nicht schaden!

Ich wurde bereits für einen Produkttest ausgewählt. Dabei hatte ich mich erst vor Kurzem angemeldet. Ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut. Aktuell befindet sich mein Produkt auf dem Versandweg. Dies kann ich über Amazon ganz normal einsehen! Hier wird wie bei jeder Amazon Bestellung auch der Versandstatus angezeigt.

Um die Produkte erhalten zu können, benötigt ihr daher ein Konto bei *Amazon. Denn bei erfolgreicher Bewerbung bekommt ihr einen Amazon Rabatt-Code. Damit könnt ihr euch das Produkt über Amazon bestellen.

Eine Übersicht über eure akzeptierten und offenen Bewerbungen findet ihr in eurem Dashboard. Ich habe z.B. den Zuschlag für ein *Wimpernserum bekommen. Den Code, rechts neben dem Produkt, habe ich bereits genutzt. Bewertet habe ich es bisher nicht, da ich das Produkt noch nicht getestet habe. Die Bewertung kann ich scheinbar über mein Dashboard abgeben und natürlich auch bei Amazon direkt.

ShopDoc Bewerbungen

Außerdem gibt es bei ShopDoc ein Punktesystem. Je mehr Punkte ihr habt, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr die Zuschläge für die Produkte erhaltet. Wie genau das funktioniert, werde ich zu einem späteren Zeitpunkt nochmal berichten. Es folgt ein Testbericht über ShopDocDeals, sobald ich die Plattform ausgiebig getestet habe.

ShopDoc für Amazon-Verkäufer:
Auch Amazon-Verkäufer können sich hier registrieren. Dies ist natürlich nicht mehr kostenlos. Der Probemonat kostet lediglich 10,00 €. Falsch machen kann man hier als Verkäufer also erstmal nichts. Danach kostet es 99,00 € monatlich. Außerdem kann man monatlich kündigen.
Ich selbst bin natürlich kein Amazon-Verkäufer und habe diese Funktionen daher auch nicht getestet.

Für Verkäufer bieten sich folgende Vorteile durch die Verwendung von ShopDoc:
+ Höhere Verkaufszahl & gesteigerter Umsatz
+ Listing- und Ranking Optimierung
+ Keyword- & Backlink Monitoring
+ Sichtbarkeits- und Fehleranalyse
+ Preisbeobachtung
+ Bilderklau-Überwachung
+ Review Management
+ BuyBox Analyse
+ Mitbewerber Tracking
+ Produkt-Optimierung für mehr Sichtbarkeit

Fazit:
Mein erster Eindruck von ShopDoc ist ziemlich gut und ich hoffe, dass sich dies in den nächsten Wochen bestätigen wird. Ein ausführlicher Testbericht über ShopDoc für Produkttester wird folgen.

Habt ihr ShopDocDeals schon ausgetestet? Wenn ja, wie gefällt euch die Plattform?

Liebe Grüße
Eure Sara ♡

 
 
Unter „Produkttestportale“ findet ihr übrigens weitere tolle Portale, die regelmäßig Produkttests anbieten. Also schaut mal vorbei!

 
[Werbung]
Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.
Mit einem Klick und anschließenden Kauf unterstützt Du meine Arbeit. Es entstehen für Dich keine Mehrkosten gegenüber einem Kauf ohne Affiliate-Link.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Susi und Kay Projekte
    September 7, 2017 at 10:32 am

    Klingt interessant, kenne die Plattform noch garnicht. Vielen Dank für deinen Bericht dazu, werde ich mir mal genauer ansehen.
    Liebe Grüße Susi

  • Reply
    Gabi
    September 8, 2017 at 2:46 pm

    Danke für deine Mühe und die ausführliche Erklärung. Ich war auch vorher bei Amzstars und seit einer Weile bei Shopdoc. Das einzige was ich nachteilig finde ist, dass man anfangs schwerer hat an Deals zu kommen. Wenn man aber fleißig ist und sich Mühe gibt, steigert man schnell seinen Rang und hat dann sehr gute Zuschlagsquoten.
    Letztendlich ist es ein Vorteil für die fleißigen Tester und man kann dadurch die Anzahl der Zuschläge stark beeinflussen.
    Die Angebote finde ich meistens langweilig. Es kommen aber täglich immer wieder ein paar spannende Deal-Angebote rein, auf die ich mich dann hin und wieder bewerbe und auch mittlerweile gute Zuschlagsquoten habe.

    • Reply
      Sara's Testwelt
      September 8, 2017 at 8:06 pm

      Gerne doch. Bei AMZStars bin ich ebenfalls finde aber bei ShopDoc die Angebote interessanter. Bin gespannt wie es weiter geht.

  • Reply
    Ray
    Oktober 6, 2017 at 10:47 am

    Hi Sara, seit kurzer Zeit nutze ich auch AMZStars und ShopDoc. Nun habe ich mal eine Frage an dich – bewertest du auch auf Amazon Produkte, die du dank Rabat Codes günstiger erhalten hast? Die Amazon Rechtlinien lassen an sich solche Bewertungen gar nicht mehr zu – oder interpretiere ich diese falsch?
    Falls du diese auch auf Amazon bewertest – wie kennzeichnest du diese, dass du die Produkte vergünstigt erhalten hast?
    Würde mich freuen, wenn du mir verraten würdest, wie du damit umgehst.

    Schöne Grüße aus Hessen
    Ray

    • Reply
      saras-testwelt
      Oktober 23, 2017 at 9:54 pm

      Sry für die späte Antwort, ich war leider in der Reha und hatte dort sehr schlechtes Internet. Die Amazon Richtlinien lassen diese Bewertungen zu, man darf es allerdings nicht dazu schreiben. Allerdings widerspricht dass dem Deutschen Gesetzt, da es sich hierbei um Werbung handeln soll, wobei ich mir da bei Billigprodukten nicht so sicher bin. Ich veröffentliche diese Rezensionen daher nur auf meinem Blog, da darf ich es dazu schreiben oder interne Bewertungen bei den entsprechenden Plattformen. Ansonsten kann man ja auch schreiben, dass man es geschenkt bekommen hat. Ist ja nicht gelogen. Geschenkt vom Verkäufer 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: